6. Januar 2021Comments are off for this post.

Lisa Klinger in der Pförtnerloge Krefeld

Noch ein Beweis, dass das Kunstmentorat NRW wirkt: Die Mentorin Brigitta Heidtmann lädt die Mentee Lisa Klinger in der Pförtnerloge ein, die erste Ausstellung dieses neuen Jahres zu bespielen. Drück wir die Daumen, dass die Ausstellung auch wirklich in der geplanten Form stattfinden kann...

6. Januar 2021Comments are off for this post.

Atelierbesuch bei Alexander Voß

Der Mentor Alexander Voß gibt einen Einblick in seinem Atelier und eine Einführung in seine Arbeit. Der Film entstand dank der Kunstförderung des WestLotto 500X500. Durch die Atelier-Artothek auf Alexanders Homepage besteht zudem jederzeit die Möglichkeit Originale zu sehen und eine persönliche Ausstellung in den eigenen Wänden zu kuratieren oder einfach eine Arbeit für eine Zeit lang ins Home-Office zu hängen.

3. Dezember 2020Comments are off for this post.

Virtueller Rundgang durch die Ausstellung TRAP

Aus bekannten Gründen ist die Ausstellung TRAP im Künstlerhaus Dortmund geschlossen. Aber mit der ausführlichen Dokumentation von Jens Südheim (ein großer Dank an dieser Stelle!) können Sie virtuell durch die Räume wandern und die Arbeit von 17 Künstler*innen des aktuellen Kunstmentorats NRW erleben. Eine gute Sichtung!

Read more

2. Dezember 2020Comments are off for this post.

Pressespiegel 2

Die aktuelle Ausstellung TRAP im Künstlerhaus Dortmund, die aus der ersten Stafel des Kunstmentorats NRW hervorgegangen ist, wurde im Blog "Ars Tremonia" rezensiert. Und ist hier zu lesen.

28. November 2020Comments are off for this post.

Was Tandems so treiben. Heute: Lubahn und Brosterhus.

Jennifer Lubahn (die die aktuelle Ausstellung TRAP im Dortmunder Künstlerhaus mitkuratiert hat) schreibt: "Im November habe ich mich zusätzlich zu meinem Treffen mit Anett um die Ausstellung zu dokumentieren, noch einmal mit Elisabeth getroffen. Wir haben uns zu zweit noch einmal die Zeit genommen in Ruhe durch die ruhende Ausstellung zu gehen, über die eigene Arbeit zu sprechen und auch das ganze Zusammenspiel der Mentoratsteilnehmer zu betrachten".

26. November 2020Comments are off for this post.

Was Tandems so treiben. Heute: Bachlechner und Koselleck.

Ale Bachlechner schreibt: "Hier sind ein paar Bilder, die beim Abbau im F.A.K. entstanden sind, bei dem mir Ruppe unter Einhaltung der Abstandsregel tatkräftig geholfen hat. Auch bei der Eröffnung, die wenige Tage vor dem zweiten Lockdown und entsprechend extrem reduziert stattfand, war es schön, mit Ruppe über die Installation und den Film zu sprechen. Er schrieb mir hinterher: "Der wohlkomponierte, sachliche und zugleich phantastische Zugriff auf strategische Socializing Aspekte im Kunstbetrieb - haben mich vergnüglich gestimmt aber auch ernsthaft, leer und nachdenklich gemacht."

Read more

24. November 2020Comments are off for this post.

Was Tandems so treiben. Heute: Wagner und Klingemann.

Der Bericht von Finn Wagner ist etwas älter und versetzt uns am Ende des Sommers zurück: "Ende August haben Stefanie und ich uns am Niederrhein für eine Fahrradtour verabredet. Auf dem Rad lässt sich gut die Gegend erkunden und wir konnten uns im Freien wunderbar austauschen, eine perfektes MentoMEETING auf dem Bike in der Corona-Zeit. Wir kommen beide gebürtig vom Niederrhein und konnten uns in den kleinen Ortschaften für die eigenwillige Gestaltung von öffentlichen Plätzen oder Skulpturen begeistern. Zudem haben wir schöne Beobachtungen und weiteres gesammelt: Bauruinen, Sandabbaugrube, Schattenwürfe von Weidezaun-Toren, Fallobst, Bauerngemüse to go u.v.m..

Read more

21. November 2020Comments are off for this post.

Eine Edition von Lisa Klinger – passend zu Weihnachten

MFO candle (2nd edition) -2020
a collaboration with / eine Zusammenarbeit mitMalte van der Meyden

various dimensions / verschiedene Maße
paraffin wax and graphite powder / Paraffinwachs und Graphitpulver

€ 50
upon request / auf Anfrage

18. November 2020Comments are off for this post.

Maurits Boettger im Kunstverein Mönchengladbach

Ein weiterer Beweis, dass das Kunstmentorat NRW wirkt: Maurits Boettger ist von seinem Mentor Klaus Schmitt eingeladen, die Hallen des Kunstvereins Mönchengladbach zu bespielen. Unter Berücksichtigung aktueller Hygienevorschriften ist "Tick" ab dem 5. Dezember von 17-21 Uhr geöffnet.

Read more

13. November 2020Comments are off for this post.

Pressespiegel

Die Krefelder Ausgabe der Westdeutschen Zeitung fragt sich, wie das Kunstmentorat unter Corona läuft. Und besucht dazu Brigitta Heidtmann und Alwina Heinz.

Die Mentee Alwina Heinz mit ihrer Mentorin Brigitta Heidtmann

Hier geht es zum Artikel von Christian Oscar Gazsi Laki im WZ.

logo-min